Zapfwelle dreht sich

Bitte teilt uns eure Meinung und Gedanken mit.

Eure Meinung und Ideen.

  • ANZEIGE

    Hallo,

    Ich habe eine Frage.

    Mein 710s soll vor einem Mähwerk laufen mich würde interessieren ob er eine Zapfwellenbremse hat oder nicht. Beim normalen Laufen dreht sich die Welle immer langsam mit aber sie kann mit der Hand gestoppt werden, ohne Kraft aufwenden zu müssen.


    Außerdem würde mich interessieren welche die richtige Gelekwelle für mein Vorhaben ist mit Freilauf ohne Freilauf was auch immer.


    Ich bin noch recht frisch im Geschäft und habe noch nicht so die Riesen Ahnung, den 710s habe ich auch erst seit einem Jahr und bin noch dabei ihn richtig kennen zu lernen.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Pamue

  • Guten Morgen,


    das mit der Zapfwelle klingt soweit technisch gut. Eine Zapfwellenbremse ist mir so nicht bekannt an deinem 710er.

    Die Zapfwelle richtet sich nach deinem Mähwerk. Was willst du anhängen? Was hat es für einen Antrieb von dessen Zapfwellenseite zu den Mähscheiben / tellern? Welche Mähbreite? Hast du ggf noch Unterlagen dazu? Es wäre auch eine Zapfwelle mit Schersplint oder Überlastsicherung mit Reibscheiben / Reibkupplung denkbar. Da gibt es so viele Möglichkeiten.

    Da musst du bitte etwas ins Detail gehen.


    Grüße


    Conny

  • Hi, ich hab an meinem Mulcher garkeine Rutschkupplung oder änliches,

    Da rutschen im Zweifelsfall die Keliriemen durch, ich habe noch ein altes PZ165 das hat auch nur die normale Zapfwelle,

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!