John Deere

Den JD-Technik-Treff immer dabei dank der Handy APP WSC-Connect.

Weitere Informationen findest du hier:

WSC-Connect Handy APP

JD-Technik-Treff Fußballweltmeisterschaft

Mach mit bei unserem Tippspiel auf Kicktipp.de.

Melde dich einfach unter Kicktipp an und tippe mit anderen Mitgliedern vom JD-Technik-Treff.de um die Wette.

plow_hero_522x302.jpg

  • 1837 
    John Deere fertigte aus einem schadhaften Sägeblatt einen Pflugschar aus hochpoliertem Stahl.
  • 1838
    vom Schmied zum Fabrikanten.
  • 1848
    John Deere geht eine Partnerschaft ein und zieht nach Moline mit seiner Produktion.
  • 1852
    John Deere und sein Partner gingen im Streit auseinander. Als sein Partner meinte Ihre Kunden würde alles kaufen, erwiderte John Deere "Sie müssen aber nicht nehmen, was wir herstellen. Und wenn ein anderer kommt und besser produziert, verlieren wir unser Geschäft.“
  • 1858
    Die Finanzkrise setzt dem Unternehmen John Deere zu. John Deere bleibt President und übergibt die Verwaltungsbefugnis an den 21-jährigen Charles Deere, welcher das Unternehmen die nächsten 49 Jahre leitet.
  • 1863
    Deere bringt den Hawkeys-Aufsitzkultivator mit Scherbolzen auf den Markt.
  • 1864
    Das erste Patent von John Deere für Schare.
  • 1868
    Eintragung als Gesellschaft unter dem Namen Deere & Company.
  • 1869
    Gründung der ersten Niederlassung in Kansas City, Missouri
  • 1873
    John Deere wird Bürgermeister von Moline und Baut dort Straßen, Bürgersteige, Beleuchtungen und ein Abwassersystem.
  • 1876
    Deere Meldet die "Leaping Deere"- Marke beim Patentbüro an.
  • 1877
    Gründung der Deere & Mansur Company zur Herstellung von Einzelkornsämaschinen in Moline wo noch heute Sämaschinen gefertigt werden.
  • 1881
    Deere & Company nehmen das erste Elektrizitätskraftwerk in Rock Island County in Betrieb.
  • 1886
    Der Gründer John Deere stirbt im Alter von 82 Jahren.Deere__John__a__27297_B_1_RRD_2_2X3_large_33ec30c75c5b7f541bf17f72978711ba6482efe3.jpg
  • 1892
    John Froehlich testet den ersten benzinbetriebenen Traktor und erwirbt 1918 das Nachfolgeunternehmen, die Waterloo Gasoline Engine Company.
  • 1893
    Zur Weltausstellung in Chicago bestellt Charles Deere die bis heute bekannten bronzenen Hirschstatuen.
  • 1895
    Erstmalige Veröffentlichung der Flur und Furche.
  • 1907
    Nach Charles Deere Tot übernimmt der Schwiegersohn William Butterworth sein Amt und steigert die Umsätze während seiner 21-jährigen Amtszeit von 4,5 Mio US-Dollar auf 61 Millionen US-Dollar. Dieses führt zur Marktführung bei Traktoren und Mähdreschern.
  • 1908
    Gründung der John Deere Export in New York City.
  • 1912
    Die Produktpalette von Deere & Company umfasst nun Sämaschinen, Pflüge und Wagen sowie Heu und Erntemaschinen.
  • 1918
    John Deere steigt das in das Traktorgeschäft ein und kauft das Unternehmen Waterloo Gasoline Enginge Company. Im Ersten Jahr werden 5.634 Waterloo Boy Traktoren verkauft.
  • 1920
    Gründung der Nebraska Tractor Tests zur Durchsetzung Industrieller Standards. Der erste Test Traktor war ein John Deere Waterloo Boy N-Traktor.
  • 1927
    Markteinführung des ersten Mähdrescher Nr.2 mit 35 PS. Ein Jahr später folgte das kleinere Model Nr.1
  • 1928
    Butterworth wird Präsident US-Handelskammer und Charles Deere Wiman wird President der Deere & Company.
  • 1931
    Aufgrund der Weltwirtschaftskrise übernimmt das Unternehmen 12 MIo US Dollar an Schuldscheinen von Landwirten und verlängert die Zahlungsbedingungen. Dieser Schritt führt zwischen 1930 und 1932 zu Umsatzeinbußen von 86% womit John Deere jedoch viele treue Kunden gewann.
  • 1934
    John Deere bringt den Traktor des Modells "A" auf den Markt, im folgenden Jahr folgte der kleinere "B" welche bis 1952 Produziert worden.
  • 1935
    Markteinführung des Traktormodell "DI" für den industriellen Markt.
  • 1937
    Neben den 100 jährigen Geburtstag von John Deere, erreichte das Unternehmen erstmals eine Umsatzhöhe von über 100 Mio US-Dollar.
  • 1938
    Modernisierung der Traktoren "A" und "B" durch den Industrieentwickler Henry Dreyfuss.
  • 1942
    President Charles Deere Wiman wird als Oberst des Heeres Einberufen. Daraufhin nimmt Burton Peek seine Nachfolge als vorläufiger President des Unternehmens an.
  • 1943
    Während des Krieges stellt Deere Militärtraktoren, Munition, Flugzeugteile sowie Fracht-und mobile Wäschereieinheiten her.
  • 1947
    Im neuen Werk Dubuque wird der Traktor des Modells "M" montiert. 2 Jahre Später folgt die Version "MC" mit Raupenlaufwerk und wird mit Räumschild als Planierraupe eingesetzt.
  • 1950
    Der Baumwollpflücker Nr.8 ist der erste zweireihige Selbstfahrer.
  • 1954
    John Deere ist der erste Hersteller der einen zweireihigen Maispflücker anbietet welcher das Pflücken und Enthülsen kombiniert.
  • 1956
    John Deere erwirbt die Mehrheitsbeteiligung an der Firma Heinrich Lanz.
  • 1957
    Mit der Ballenpresse 14T wird dank des Ballenauswerfer Nr.1 die Heuernte erstmals die Arbeit für nur eine Person.
  • 1958
    Gründung des Unternehmensbereich Industrial Equipment. Die Planierraupe 440 ist die erste vollständig gelb lackierte Maschinen des Unternehmens.034616be58e6af43c4d249c5e96fd428.jpg
  • 1958
    Gründung der John Deere Credit Company
  • 1960
    Auf dem "Deere Day" in Dallas stehlen vier als "Neue Leistungsgeneration" bezeichnete Modelle den anderen die Show. Diese neue Produktreihen ist mit 4 und 6 Zylinder Motoren ausgestattet und bieten so mehr Leistung als die 2 Zylinder Modelle, die John Deere bisher Produziert hat.
  • 1963
    Der Unternehmens Bereich Consumer Equipment drängt mit Rasen und Gartentraktoren auf den Markt.
  • 1964
    Eröffnung der Heutigen Firmenzentrale, das Deere & Company Administrative Center.
  • 1965
    Der John Deere Skidder 440 weist ein Sonnendach, seitliche Verstärkung und Beinschilde auf und sorgt so bei Fahrern für mehr Komfort und Sicherheit. Die Maschine umfasst einen Allradantrieb, Knickgelenk-Servolenkung, 42 PS Schwungradleistung und „5 Tonnen fortschrittliche Ingenieurskunst“.
  • 1966
    Einführung des ersten Überrollschutzgerät für Landwirtschaftliche Traktoren. John Deere stellt der Branche das Patent für dieses wichtige Sicherheitsmerkmal später kostenlos zur Verfügung.
  • 1967
    Der Zusatz eines Knickgelenkrahmens ermöglicht Fahrern auch an Steigungen, auf Schwaden und in Gräben zu arbeiten, ohne dass die Hinterräder festen Halt verlieren.
  • 1971
    Mit dem bekannten Slogan "Nothing Runs Like a Deere" wird für Schneemobile geworben. Die Sparte wird 1984 wieder verkauft, der Slogan steht bis heute.
  • 1972
    4 neue Traktorenmodelle kommen auf den Markt. Die neue Generation II verfügt über die Sound-Gard Karosserie und zeichnet sich so durch Fahrsicherheit und Komfort aus.
  • 1977
    Der Baumernter 743 kommt auf den Markt und legt den Grundstein für moderne Erntemaschinen von heute.
  • 1979
    Einführung des branchenweit ersten vierreihigen Baumwollpflücker.
  • 1987
    150. Firmenjübiläum von John Deere.
  • 1988
    Ein Joint Venture mit dem japanischen Unternehmen Hitachi wird gebildet, um Bagger in den Vereinigten Statten zu montieren.
  • 1992
    Einführung des Gator Nutfahrzeuge.
  • 1994
    Die Traktorserie 8000 setzt neue Standards im Bereich Steuerung, Übersicht, Manövrierbarkeit und Leistung.
  • 1996
    Einführung der Ertragskatierung in der Mähdrescher Serie Maximizer 9000 durch die GreenStar Systeme.
  • 1998
    John Deere kauft Cameco Industries.
  • 2000
    John Deere erwirbt Timberjack und wird damit zum Weltmarktführer im Bereich Forstmaschinen.
    In der nähe von Pune, Indien wird zudem ein neues Traktorwerk eröffnet.
  • 2006
    Eröffnung eines neuen Getriebewerk in der Chinesischen Hafenstadt Tianjin.
  • 2009
    Markteinführung des ersten Baumwollpflücker, der auf dem Feld Runde Baumwollballen erstellt.170377-10493372.jpg
  • 2010
    John Deere ist das erste Unternehmen das Baumaschinen über 174 mit der strengen US Interim Tier 4 ausliefert.,
  • 2012
    John Deere feiert sein 175. Firmenjubiläum.
  • 2013
    Das Magazin Smithsonian wählte den von John Deere Hergestellten Pflüg unter die 101 Objekte die Amerika zudem gemacht haben was es heute ist.