Kraft aus dem Kraftstoff - So wird optimiert

Den JD-Technik-Treff immer dabei dank der Handy APP WSC-Connect.

Weitere Informationen findest du hier:

WSC-Connect Handy APP

  • Nicht immer ist es notwendig die Motorenleistung eines Fahrzeuges zu erhöhen, alleine an der Zugmaschine lassen sich durch einfache Tricks die Zugleistung, die Flächenleistung und der Dieselverbrauch senken.



    1. Ballast und Reifendruck
      • Durch einen angepassten Reifendruck und der korrekten Ballastirrung lässt sich Schlupf verringern, die Flächenleistung erhöhen und damit Kraftstoff sparen.
    2. Elektronische Hilfsmittel
      • Durch den Einsatz von Parallelfahrsystmen und automatischen Lenksystemen ist es möglich Überlappungen zu Minimieren und Wendevorgänge zu optimieren. Das schafft mehr ha pro Stunde.
    3. Geräte einstellen
      • Falsche Einstellungen an Geräten können 50% Leistung fressen.
      • Verschlissene Verschleißteile kosten übrigens auch schnell 10% Leistung.
    4. Maschinen Warten
      • Durch Wartung lassen sich Reibwerte verbessern und die Verbrennung optimieren.
    5. Warten
    • Ist der Boden zu nass erhöht sich der Rollwiderstand und die Bodenverdichtung, ist der Boden zu trocken erhöht sich der verschleiß und der Einzug ist schlecht. Versuchen Sie den optimalen Zeitpunkt zu erwischen.

    Ausführliche Informationen zum Thema Leistungsoptimierung ohne Chip finden Sie in unserer Broschüre.


Teilen