Beiträge von Sascha Hellenthal

    Zitat von "JohnDeere8530Driver"

    Du solltes dir vielleicht überlegen, wozu die rubin gedacht ist ;)


    Also mir hat man beigebracht das man mit der Pflügen können soll.
    vllt verwächselt er ja die Rubin mit der kleinen Heliodor. :lol:

    Da der spaß nachm neustart weg ist könnte es die Steuerbox oder direkt die ESP sein. Einfach ma zum Händler fahren und ma ans diagnose gerät hauen. Evtl ist auch nur ein wacklser oder schlechter Kontakt.
    Würde aber spontan mal darauf tippen das die steuerbox sich verhaspelt und irgendwohin den ein Falsches signal schiebt.

    Zitat von "mich-deere"

    Ich wollt gerad sagen. Das hat garnix mehr mit Wirtschaftlichkeit zu tun. :lol:


    Würde ich so nicht unterschreiben.
    Sone RTK hat ne große reichweite und kann von mehr als einen schleppr gleichzeitig benutzt werden.
    Je nachdem wie der betrieb sitzt kann es sinn machen sich die RTK aufs Dachzustellen.
    RTK aufn Dach und jeder schlepper Drescher oder häcksler nutzt dieses Signal.
    So kann das system auch wirtschaftlich werden.

    Zitat von "JohnDeere8530Driver"

    keine ahnung was da stopfen soll, vielleicht liegt es auch nur an unseren böden, aber probleme mit stopfen hatten wie bisher nicht


    Naja wir haben hier mitlere bis schwere Lehmböden.

    Zitat von "JohnDeere8530Driver"

    naja, die ausbringmenge, kann wohl jeder für sich selber ausrechnen, oder?


    Ja aber so sachen wie die Querverteilung kriegt auch jeder Landwirt selber hin.
    Einfach ma wasser rein und unter jeder Düse ma 10sec Drunter halten und den schauen das Überall gleich ist.
    Und im Gleichen zug kannste den berechnen was raus kommt.
    Und ob die Pumpe und so Sauber arbeitet sieht ma ja den auch recht fix.
    Nagut ich kene Trotzdem Landwirte hier die nitma wissen würden wie man sich das berechnet ob die l/ha mim Monitor übernander stimmen.

    Naja ich sag ma mim Pflug kannste länger aufm Acker als mit der Rubin da die Rubin sobald es ein wenig Nass ist ja schnell stopft. Das eben schon wo es noch lange nicht schlecht für den Boden ist.

    Zitat von "mich-deere"

    So ein Hightech Schlepper kann sich doch bei jedem Neustart seinen Ölhaushalt selbst kontrollieren und dann durch Ausgleisbehälter korigieren.


    Naja der Hirsch regelt sowas vllt aber auch nur bis zu ner bestimmten menge.
    irgendwann ist der Voll oder Leer und den ist nix mehr mit ausgleichen.


    Zu der Mulde die 65l hab ich auch im kopf

    Freizeit? was ist das?
    In der woche aufm Acker und am We in diversen Discos Licht machen.
    und wen scheiß wetter ist hänge ich auch in der woche auf diversen Veranstaltungen und verdiene da gutes geld.


    ja Bedienung ist recht Leicht Terminal auch easy. Eben alles auf einen Blick. Anordnung könnte stellenweise was besser sein.
    Ebenso finde ich das ihm die 2 Dreschtrommel fehlt.
    Motor könnte bei grünem bestand was stärker sein aber sons ist ok.


    Arbeitet eigentlich recht sauber wenn man sich ma die zeit nimmt zum sauber einstellen und man sich an die kiste gewöhnt hat.
    Schneidwerk würde ich das 600er nehmen an der kiste.


    ja Bedienung ist recht Leicht Terminal auch easy. Eben alles auf einen Blick. Anordnung könnte stellenweise was besser sein.
    Ebenso finde ich das ihm die 2 Dreschtrommel fehlt.
    Motor könnte bei grünem bestand was stärker sein aber sons ist ok.


    Arbeitet eigentlich recht sauber wenn man sich ma die zeit nimmt zum sauber einstellen und man sich an die kiste gewöhnt hat.
    Schneidwerk würde ich das 600er nehmen an der kiste.

    Um es ma eben zusammen zufassen.
    Es gibt verschiedene Monitore und zwar den LED Balken fürn StarFire300, den GS Standart und den GS2 Standart und Touchscreen.
    Als Lenksysteme gibt es das ATU mim Lenkkrad, Den das das Festeingebaute und das ich Lenke selber.
    Zunächst ma können die systeme Verschiedenste Lenkmodien: Gerade, Konture, Adaptive, Reihenfinder und Kreis.
    Die Funktionen des Standart Monitors kenne ich leider nicht.
    Zu den GS2 Monitoren: Doku, Ertragserfassung, Maschienensteuerung, halt lenken, Vermessen, Schlagkartei, Leistungsmonitor und ab der USA Bauweise auch selber wenden (Itec).
    Lenkung:Hand, Auto, ATU
    LED balken ist denke ich ma klar (Handarbeitsmonitor)


    Empfänger
    Hangausgleich (SF1 Optional, ab SF2 erfoderlich)
    Signala:
    SF1= +-20cm, Kostenlos
    SF2= +-10cm, Kostenpflichtig
    RTK= +-2cm, SF2 Erfoderlich, Kostenpflichtig
    m. RTK= Siehe RTK, Korrektur via GSM


    SO ich hoffe ich hab nix vergessen.
    Aso Itec ist nur eigentlich nurn HMS System was die Schlepper interne HMS Startet und den die Maschiene dreht.