BiG X 680, 780, 880: Die neue Krone Häckslerfamilie mit Kabinenlift

JDTT auf Tour,

geplant ist eine kleine Runde durch Deutschland, bei der ich gerne eure Schlepper vor die Linse bekommen möchte.

Das ganze soll dem Zwecke eines Foren Kalender dienen.

Alle weiteren Informationen erhaltet ihr hier:

Kalender - Einfahr Tour durch D mit dem neuen Skoda Karoq



Krone Präsentiert auf der Agritechnica am Big X 800 Ihr neues Kabinenlift System welches von der Deutschen Landwirtschaft Gesellschaft mit einer Neuheiten Silbermedaille ausgestattet worden ist.


Durch einen Scherenhubtisch kann die Kabine der Feldhäcksler Serien Big X 680, 780, 880 um 70cm in die höhe gefahren werden.

Neben einer besseren Übersicht über den Bestand und auf den Abfahrwagen, soll sich durch den größeren Abstand zum Häckselaggregat auch der Geräuschpegel reduzieren.


Ausgestattet ist die neue Fahrerkabine mit einem 360-Grad-Multiwischerkonzept, dabei verfügt die Frontscheibe über drei Scheibenwischer.



Bei der neuen Häckslerserie Big X 880 Punktet Krone zudem mit großer Flexibilität an verschiedenen Tankkonzepte. Der Kunde kann beim Big X 880 zwischen 7 verschiedenen Tankkonzepten wählen (Diesel, Siliermittel, Wasser, Harnstoff).


Mit Hilfe des Krones Optimaize Universal Package bietet Krone eine Häcksellänge von 3 mm bis 30 mm an. Das Optimaize Universal Package besteht aus der MaxFlow Häckseltrommel, dem VarioLOC Getriebe und dem Scheiben-Conditioner.


Bei der neuen Feldhäcksler Serie Big X 880 setzt Krone auf einen Liebherr Motor. Ebenso wie die Modelle Big X 680/780 verfügt der Big X 880 die Abgasstufe 4/Final Tier4.


Da der Big X 780 über 560 kW besitzt und somit in Europa nicht der Abgasreglung unterliegt, gibt es dieses Model auch ohne Abgasnachbehandlung.


Dank Einzelradaufhängung sind bis zu 50° Lenkeinschlag möglich. Auf Wunsch sind Reifen bis zur Größe 900/60 R 42 möglich.


Weitere Informationen: Krone Webseite / © Fotos: Krone

    Teilen

    Über den Autor

    Facebook, Twitter und Community Roboter

    Redaktion News-Bot