Beiträge von Hirsch 6830

Den JD-Technik-Treff immer dabei dank der Handy APP WSC-Connect.

Weitere Informationen findest du hier:

WSC-Connect Handy APP

Die Wartungsarbeiten vom 14.02.2019 sind weitestgehend abgeschlossen.
Da wir am Server auf die aktuelle PHP Version gewechselt sind, kann es jedoch zu Problemen mit der Benutzung kommen.

Sollte euch etwas auffallen, teilt uns das doch bitte per Forum, Konversation oder E-Mail (office@jd-Technik-Treff.de) mit.

Bitte beachtet das die Bereiche Ratgeber, Wiki und Download noch nicht wieder zur Verfügung stehen und dieses wohl noch etwas dauern wird.

Mit freundlichen Grüßen
Das Team des Jd-Technik-Treff.de

    Moin Moin,
    Wir spielen seit längerem mit dem Gedanken eine neue Drillkombination zu kaufen. Haben dabei besonders die Pronto von Horsch und die Rapid von Väderstad in Betracht gezogen, da es mit beiden Geräten möglich ist auch Mais zu sähen.
    Unter dem Aspekt gefällt mir die Väderstad besser, weil man bei ihr in Doppelreihen sähen kann und somit auch Körnermais angebaut werden kann.
    Weiß jemand wie die Maschinen sich preislich unterscheiden, mit der für Mais nötigen Ausstattung?
    Wer hat Erfahrung mit den genannten Maschinen?


    mfg

    Hätte mir das CC in der Armlehne gewünscht wie bei den 7R. Trotz Lastschalt, gibt es bei den M Modellen von deutz ja auch, das man einen Schalthebel hat und einen Joystick in der Armlehne, womit man Steuerventile und ich glaube Lastschaltstufen schaltet. Irgendwas in der Art hätte mir mehr gefallen.

    John Deere  8530 Drive
    du hattest ja vorher auch Allianz auf deinen Mulden. Hattest du Probleme mit denen? Wir haben die auch auf allen Mulden und da sind schon mehrere auseinander geflogen, ohne das sie irgendwelche Vorschäden aufgewiesen haben. Es kam auch jedes mal einer von Allianz, welcher sich den Schaden ansah und dokumentierte. Der sagte, er sei schon seit gut 1 1/2 Jahren in ganz Deutschland unterwegs nur wegen dieser einen Reifenserie.

    "JohnDeere8530Driver" schrieb:

    Warum sollen es unbedingt xeo bib werden, warum nicht bei Trelleborg bleiben?


    710R42 könnte ich dir auch als gebrauchte anbieten 8-)


    Weil die XeoBib auf dem Trecker einfach ne ganze Menge hermachen. Ja aber ich glaube nicht zu den Konditionen. Ich würde für die XeoBib bloß 50 Schlepper Stunden à 20€ gegen rechnen. Dafür würden unsere Räder auf den 6920S vom Lohner, welcher in Zahlung gegeben wird. Ich glaube jetzt würden sie vielleicht drauf passen, da sie schon knapp 2000 Stunden gelaufen haben. Aber wenn's neue gibt :?

    http://www.youtube.com/watch
    http://www.youtube.com/watch? Finde das Video recht interessant. So viel schlechter schneidet die Walze im Vergleich zum Mulcher ja nicht ab. Zumal die Schlagkraft hoch ist und der Preis im Vergleich gering. In der aktuellen Profi ist ja auch ein Test drin. Dort wird allerdings gesschrieben, dass die Kombi aus Walze in der Front und KSE im Heck nicht das Wahre wäre. Gerade das hätte ich mir sehr gut vorstellen können.

    Moin,
    Wir haben derzeit Trelleborg 650/65 R38 hinten und vorne Trelleborg 540/65 R28 drauf. Ich könnte jedoch an Michelin XeoBib Räder kommen. Vorne sollten die ohne weiteres passen. Hinten bin ich mir nicht sicher. Es wäre halt 710er R42. Geht das mit Kabinenfederung?

    Wir haben jetzt seit knapp 2 Jahren einen 6830 Premium. Haben das gleiche Getriebe, welches am Anfang etwas "hackelig" zu bedienen war. Aber wenn man erstmal raus hat. bei welcher Drehzahl man schalten muss, flutschen die Gange richtig. Der Fahrkomfort ist wirklich ausgezeichnet. Ich habe schon viele Marken und Modelle beim Lohnunternehmer gefahren und muss sagen, dass ich bislang nur die aktuellen 900er Fendt und die Claas Axion für vergleichbar empfinde.
    Leistungsmäßig sind wir auch sehr zufrieden. Die PS die er haben soll hat er auf jeden Fall. Einen 820 Fendt haben bislang alle mit dem 6830 in die Tasche gesteckt. Trotzdem soll er nochmal einen kleinen vom "schwarzen Bus" bekommen. Verbrauch liegt auch im grünen Bereich. Gerade auf dem Acker. Der Schlepper läuft zum Teil beim Lohnunternehmer und konnte bislang jeden Fendtfanatiker begeistern. Im Nachhinein, hätten wir jedoch noch andere Räder genommen. Aber vllt habt ihr ja auch andere bestellt als wir ;-)
    Falls du noch Fragen hast, stell sie!

    Passt jetzt zwar nicht ganz, aber ich hab mal eine Frage zu den normalen Scheinwerfern.
    Wir haben an unserem 6830 die alternativen Fahrscheinwerfer am Kabinenrahmen. Ist das möglich die so anzuklemmen, dass die normalen vorne und die alternativen gleichzeitig an sind?

    Also wenn ihr bis jetzt mit eurem Lohner zufrieden seid, würde ich es mir gut überlegen, mit einem eigenen Drescher.
    Hatten auch mal eine Maschinengemeinschaft mit unserem Nachbarn. Er hatte einen Drescher und eine Scheibenegge und wir hatten einen Pflug, Spritze und Drille.
    Letztendlich endete das ganze im Streit, da man sich nicht einig war bzw. jeder natürlich den optimalen Ernte Termin haben wollte. Am Ende wurde die Maschinengemeinschaft aufgelöst und jeder machte wieder sein eigenes Ding, man geht sich seit dem aus dem Weg und spricht nur noch das nötigste miteinander.
    Also überlegt euch das gut. Gerade wenn noch mehr als 2 Parteien unter einen Hut bekommen muss.

    Also wenn ihr bis jetzt mit eurem Lohner zufrieden seid, würde ich es mir gut überlegen, mit einem eigenen Drescher.
    Hatten auch mal eine Maschinengemeinschaft mit unserem Nachbarn. Er hatte einen Drescher und eine Scheibenegge und wir hatten einen Pflug, Spritze und Drille.
    Letztendlich endete das ganze im Streit, da man sich nicht einig war bzw. jeder natürlich den optimalen Ernte Termin haben wollte. Am Ende wurde die Maschinengemeinschaft aufgelöst und jeder machte wieder sein eigenes Ding, man geht sich seit dem aus dem Weg und spricht nur noch das nötigste miteinander.
    Also überlegt euch das gut. Gerade wenn noch mehr als 2 Parteien unter einen Hut bekommen muss.