Beiträge von Landwirt

Den JD-Technik-Treff immer dabei dank der Handy APP WSC-Connect.

Weitere Informationen findest du hier:

WSC-Connect Handy APP

Die Wartungsarbeiten vom 14.02.2019 sind weitestgehend abgeschlossen.
Da wir am Server auf die aktuelle PHP Version gewechselt sind, kann es jedoch zu Problemen mit der Benutzung kommen.

Sollte euch etwas auffallen, teilt uns das doch bitte per Forum, Konversation oder E-Mail (office@jd-Technik-Treff.de) mit.

Bitte beachtet das die Bereiche Ratgeber, Wiki und Download noch nicht wieder zur Verfügung stehen und dieses wohl noch etwas dauern wird.

Mit freundlichen Grüßen
Das Team des Jd-Technik-Treff.de

    Das mit dem Speedsignal ist sehr komisch, dieses bekommt er direkt per Geber als PWM Signal, dies wird aber scheinbar richtig ausgewertet, da es die Digitale anzeige richtig anzeigt, Der Analoge Zeiger bekommt auch nur das entsprechende Signal, welches bereits ausgewertet ist, also hat das Instrumentenbrett wohl einen Schaden.


    Die Frage wohin kannst du dir denke ich selbst beantworten denke ich mal. Der Name ist hier schon oft gefallen.

    Hallo,


    ein bekannter von mir hat das, das Ding ist nicht so schlecht. Ich allerdings bevorzuge die Variante von Stoll, wo man noch etwas mehr Joystick in der Hand hat.


    Das mit dem Daumen ist nicht schlecht, allerdings etwas Gewöhnungsbedürftig. Mein Favourit war es nicht.

    Wer bringt dich denn auf solche Schnaps Ideen.... Wirklich....


    Könnte schon sein, dass sich im Rail der Druck nur langsam aufgebaut hat, könnte daran liegen, dass Diesel wieder Zurück in den Tank gelaufen ist und die Leitung nicht mehr ganz gefüllt war, wobei ich das eher nicht glaube, Der Diesel kann ja unten nicht raus laufen, wenn oben keine Luft rein kommt.


    Ist er dann ordentlich angesprungen oder hat er erst auf dem ein oder anderen Zylinder nicht gezündet?

    + Freundin gefunden :) :) :)
    + Super Job gefunden
    + Schule sehr gut abgeschlossen
    + Ein kern gesundes neues Familienmitglied (Nein, nicht von mir selbst)


    - Jaaaaaa.... Die nachbarschaft


    In Summe kann man sich nicht beschweren.... auch wenn manches nicht hätte sein müsen

    Erst einmal solltest du abklären, ob eine Leistungsoptimierung überhaupt möglich ist, bzw. mit welchem Aufwand sie verbunden ist. Die 5020er sind meines Wissens nach noch komplett mechanisch geregelt, da wird man sich mit einer Softwareoptimierung schwer tun. Das kannst du aber erfragen.


    5M hat auch noch eine mechanische Einspritzpumpe, allerdings elektronisch geregelt, da könnte Softwareoptimierung


    Der 6M, 6MC/RC hat aber auf jeden fall schon CommonRail Einspritzung. Da lässt sich sehr viel mit Softwareoptimierung machen.


    Was da dann genau geändert wird weiß ich nicht, an der Pumpe sollte es aber dennoch nicht so viel sein.


    In Verbindung mit solchen Aktionen hat man von der Firma Ilgenfritz noch nie etwas schlechtes gehört. Einfach mal dort anrufen und nachfragen :)


    @ Franky? Hast du den gemessen, weil du behauptest gleiche Leistung?

    Hallo,


    Mich würde gerade einmal interessieren, wer denn das Greenstar System hat, welchen Monitor er benutzt, und was er für verbesserungswürdig hällt.


    Ich finde ja, dss das 2630 Display im gegensatz zu Konkurenzprodukten ganz schön hinten dran hängt.


    Alleine wenn man das Greenstar Terminal 2630 mit dem Deutz iMonitor 2 vergleicht, welcher sehr ähnlich aufgebaut ist, wie das TopCon X30 Terminal. Alleine wenn man die Rechenleistung und die Touchscreentechnologie vergleicht.


    Wer benutzt noch das Greenstar 2600 Terminal?


    In wie Weit kann solch ein Terminal mit dem SDUA ersetzt werden, welches die R-Maschinen bietet?


    Wer benutzt Terminals von Drittherstellern?


    Hat jemand Erfahrungen mit den Fendt-Systemen?


    Mich würde es sehr freuen, wenn der ein oder Andere Erfahrungsbericht hier rein kommt, und ihr eure Meinung zu den einzelnen Systemen preis gebt.


    Gruß

    Sehr chic :)


    Ich finde es klasse, dass doch die alten schlepper am leben gehalten werden.


    MIt den heutigen modernen Schleppern schätze ich ,dass in 60-70 Jahren eher keiner mehr laufen wird, alleine wegen der Elektronik schon nicht.


    Was machst du denn mit dem Teil beim JD-Dealer? Noch einmal Service machen lassen? :D :D


    Weiß man dort, mit solchen Gerätschaften noch umzugehen?


    Gruß

    ve3rbinde dich einmal mit dem service advisor


    dann einmal Pumpenstrom kontrollieren (Denke das müsste gehen)


    Fehler auslesen etc.


    Vielleicht fehlt im Steuergerät auch die Rückmeldung, dass die PUmpe läuft, das sieht er als Fehler und schaltet sie wieder ab.


    ALso ums Fehlercode auslesen wirst du da erstmal nicht herum kommen.


    Gruß

    es wurde schon geschrieben. wirst n neuen seilzug brauchen


    grund könnte sein, dass das fett, dass da drin ist, hart wird. dieser Effekt wird im WInter noch verstärkt, da bei Kälte Fett weniger geschmeidig ist.