Beiträge von 5100R

    Ich war mal auf der Weide mit Heugabel zu meiner Verteidigung vor frisch gekalbten Kühen. Dabei war auch ein Hund auf der Wiese dessen Besitzerin verzweifelt versuchte diesen zurückzurufen. Den kleinen Hund hatte ich wohl beobachtet aber nicht nachgestellt. Das dachte aber wohl die Besitzerin. Von Ihr läuft kein Hund mehr auf die Weide.

    Ja Hydrauliölfilter wechseln.

    Zur zweiten Frage musste ich doch mal Lachen. Wenn du da den Ölmessstab findest bekommst du ausreichend Öl von mir umsonst.

    Spaß beiseite. Nix zu kontrollieren.

    Ich dachte bisher immer in Oestreich werden die Bauern und Ihre Produkte noch mit Respekt behandelt.


    Aber zum Urteil denke ich soweit ich das beurteilen kann das es nicht fair ist. Ich kenne Kühe die Ihre Kälber verteidigen und bin schon so manches mal auf meiner Alm gerannt was das Zeug hält. Daher habe ich als Besitzer auch Sorfaltspflicht. Anderseits sind die Almen ja bekannt dafür das da Kühe weiden. Daher sollte man auch beim Spaziergänger ein Wissen voraussetzen. Auch ein Hirsch oder Gams kann jemand töten.Allerdings kann man ja heute auch mit Kühen kuscheln.Somit ist ein Verhalten von Kühen ohne "Lehrgang"auch nicht eindeutig der Öffentlichkeit dargelegt.

    Beim Hund weiß jedes Kind das die Beißen können.

    Dazu nehme ich immer Härter. Farbe ist dünner zum lackieren. Bringt mehr glanz und trocknet schnell.

    Jetzt fällts mir auch wieder ein das ist Härterverdünnung. Erbedol hat die auch aber sowas gibts im kfz Bereich auch nur für Kunstharz muss es sein.


    Als grundierung ist eine 2K Grundierung auch was feines. Die hält ewig und wirkt auch füllend.

    Hier von CWS

    CWS Epoxi Grund +Härter

    super Zeug

    Ich empfehle Härter zu verwenden. Ich weiß nicht welschen Farbenhersteller du nimmst aber man bekommt auch Kunstharz Härter im Kfz zubehör.


    Karton habe ich jetzt und vielleicht schaffe ich es ja morgen mal zur Post

    -Ja die Seite habe ich auch schon studiert. Den Verwalter habe ich auch schon angeschrieben. Der konnte mir aber auch nicht helfen.

    Ich bräuchte "nur" wissen was die Achse tragen kann und danach kann ich im Netz ein Typenschild kaufen. Ebenso für die Deichsel. Dann bekommt man auch wieder ne ABE.

    Plan B wär auch irgendwelche Papiere zu kaufen und entsprechend Nummern einzuschlagen.

    Hauptsache die Nutzlast von ca 6t steht drauf.

    Schön lackieren und vernünftige Beleuchtung und die Blauen lassen einen auch mal vorbeifahren.Und 25km Zulassung ist auch ausreichend.

    Ich hab wenig Zeit im Moment aber ich versuch nochmal die nahezu unlesbaren alten Achsschilder zu deuten.

    Das Fahrgestell ist als Ballenwagen im Einsatz. Ohne Papiere das funkioniert wunderbar ist aber illegal.

    Daher suche ich Papiere weil ohne ABE ist Ärger vorprogrammiert.

    Der HW 80 hat damit nichts zu tun .Ich hätte nur Spaß an einem.

    Hier wird aus jedem alten Lama schrott ein riesen Hype gemacht. Nur bei den DDR Maschinen/Geräten ist es sehr schwer Infos zu bekommen. Zumindest für mich als Wessi.

    Es könnte ein Fahrgestell von so einem sein: Bild 2


    Connow konnte mir nicht helfen. Ich probiers mal bei Lomma.

    Hier ein Bild von dem fahrgestell wo ich Papiere suche:

    Ich habe bock auf ein HW 80. Nur tu ich mich mit nem 2 seitenkipper schwer.

    Dateien

    Jetzt ist die Datei mit 1,3mb wieder zu groß. Auch schon 56kb.


    Wobei die Datei auch schon sehr klein sein müsste:

    Eigene Avatare dürfen die Dateiendungen png, jpg, jpeg, bmp und maximal eine Dateigröße von 1 Byte besitzen. Die Mindestgröße für Avatare liegt bei 128×128 Pixel.


    Nunja für mich wär das nicht schwierig. So wie ich das sehe kann man den Ladelüftkühler aber auch eingebaut mal mit pressluft abdrücken. Kühlwasser raus und an die Anschlussschläuche 1bar druck drauf. Luftschlauch ab und dann kann man eventuel ein zischen hören.


    4650 Da kriegt man schon beim Starten ne Gänsehaut.

    Ist schon ein bisschen her das ich an ner VW Pritsche eine Heckscheibe eingesetzt habe. Da die Scheiben am Trecker nicht teil der tragenden Karosserie wie beim Auto sind tuts was einfaches aus dem KFZ Bedarf.