Gelenkwellenbremse 2850

  • Hallo JonnyMouse, der Hinweis mit "Gang raus" ist dafür gedacht, dass du an die Funktion der

    Vierradbremse glaubst.

    Weil, wenn du mit eingelegtem Gang schnell mal die vier Räder kurz blockieren willst, müsstest ja

    sonst den Motor auch mit abwürgen.

    Ich hätte halt gedacht, 4 kurze Bremsspuren würden dir den Glauben an das zuverlässige Funktionieren

    der Vierradbremse geben.

    Aber das geht halt nur, wenn der Kraftfluss Motor/ Getriebe unterbrochen/ getrennt ist.

    Kupplung drücken täts auch.

  • Von den 2850 ern die von 89 bis 93 über die Ladentheke gegangen sind hatte nicht einer die Bremse.

    Meiner inbegriffen.

    Das Kapitel mit der Bremse einfach überspringen.

    An alle die hier Hilfe suchen:

    Wenn Ihr ein Problem habt und Mitglieder machen sich Gedanken und Anregungen was es vielleicht sein könnte bitte ich darum das auch nach erfolgreicher Reparatur bzw Lösung ein Feedback zurück kommt. Sonst ist nur euch geholfen und nicht Allen.:!:

    Bin jetzt übrigens bei den Roten und freue mich immer wenn was Grünes kommt.

  • Troll Hin oder her

    Er hat bestimmt keine Bremse dieser Art. Es sei denn es war eine Sonderbestellung.Möge er ein Bild posten.

    Es lässt mir keine Ruhe und ich habe jetzt vom 2140 bis 2850 nach Ersatzteilen für die Bremse gesucht.

    Gibts nicht.

    Auch wenns im Handbuch drinn steht.

    An alle die hier Hilfe suchen:

    Wenn Ihr ein Problem habt und Mitglieder machen sich Gedanken und Anregungen was es vielleicht sein könnte bitte ich darum das auch nach erfolgreicher Reparatur bzw Lösung ein Feedback zurück kommt. Sonst ist nur euch geholfen und nicht Allen.:!:

    Bin jetzt übrigens bei den Roten und freue mich immer wenn was Grünes kommt.

  • Hier steht was Interessantes drin:


    https://www.dlg.org/fileadmin/downloads/landwirtschaft/themen/publikationen/merkblaetter/dlg-merkblatt_326.pdf


    Allein die erreichbare Verzögerung ist für die Ausführung der Bremse am Fahrzeug entscheidend.

    An alle die hier Hilfe suchen:

    Wenn Ihr ein Problem habt und Mitglieder machen sich Gedanken und Anregungen was es vielleicht sein könnte bitte ich darum das auch nach erfolgreicher Reparatur bzw Lösung ein Feedback zurück kommt. Sonst ist nur euch geholfen und nicht Allen.:!:

    Bin jetzt übrigens bei den Roten und freue mich immer wenn was Grünes kommt.

  • Von den 2850 ern die von 89 bis 93 über die Ladentheke gegangen sind hatte nicht einer die Bremse.

    Meiner inbegriffen.

    Das Kapitel mit der Bremse einfach überspringen.

    Das würde erklären warum mein 2650 die Bremse hat, der ist nämlich Bj 1988. Erstzulassung 04/88


    Bild hab ich momentan keines da.



    mfg


    Special_B

  • Ja nochmal gesucht und die Bremse ist tatsächlich in der Teileliste drin.

    ST217577


    Dann steht ja der Nachrüstung nichts mehr im Weg.

    An alle die hier Hilfe suchen:

    Wenn Ihr ein Problem habt und Mitglieder machen sich Gedanken und Anregungen was es vielleicht sein könnte bitte ich darum das auch nach erfolgreicher Reparatur bzw Lösung ein Feedback zurück kommt. Sonst ist nur euch geholfen und nicht Allen.:!:

    Bin jetzt übrigens bei den Roten und freue mich immer wenn was Grünes kommt.

  • Bei den ersten 40km Schleppern wurde eine Bremsscheibe auf der kardanwelle vor dem Getriebe verbaut. Weil diese Bremse kaum Wirkung hatte, wurde zuerst zusätzlich und später ausschließlich ein Relais verbaut, wodurch beim bremsen Allrad zuschaltet.

    Es gibt also beides.

  • Klar hat die Bremse Wirkung. Und im Gegensatz zur Allradkupplung auch eine Sichere.

    Nur ob mit und ohne ist wohl letztendlich nur Papierkram. So hat ein IHC 1455xl 40 kmh keine Bremsscheibe vorne und auch keine Allradkupplung die sich zuschaltet. Erzähl mir jetzt nicht das wär bei dem Spielzeug nicht nötig.

    An alle die hier Hilfe suchen:

    Wenn Ihr ein Problem habt und Mitglieder machen sich Gedanken und Anregungen was es vielleicht sein könnte bitte ich darum das auch nach erfolgreicher Reparatur bzw Lösung ein Feedback zurück kommt. Sonst ist nur euch geholfen und nicht Allen.:!:

    Bin jetzt übrigens bei den Roten und freue mich immer wenn was Grünes kommt.

  • Klar hat die Bremse Wirkung. Und im Gegensatz zur Allradkupplung auch eine Sichere.

    Nur ob mit und ohne ist wohl letztendlich nur Papierkram. So hat ein IHC 1455xl 40 kmh keine Bremsscheibe vorne und auch keine Allradkupplung die sich zuschaltet. Erzähl mir jetzt nicht das wär bei dem Spielzeug nicht nötig.

    Welches Baujahr soll dieser 1455 XL den sein ?

  • Im Traktorenlexikon kann man nachlesen, dass es den 1455 XL ab 1983 als 40 km/h- Ausführung gab.

    Und da steht auch, dass zusätzlich eine Scheibenbremse als Kardanwellenbremse, auf die Vorderräder wirkend,

    verbaut war.

  • Nicht nur im Lexikon auch am Schlepper findet man eine Bremse an der Kardanwelle. Sitzt nur Getriebeseitig hinterm Tank.

    Sorry derr Troll war mit mir durchgegangen.

    Ich habe einen 40er 2850 und brauche keine Bremse und vermisse die auch nicht. Mein Deutz hat die und was soll ich sagen. Muss jetzt zweites mal neu.

    An alle die hier Hilfe suchen:

    Wenn Ihr ein Problem habt und Mitglieder machen sich Gedanken und Anregungen was es vielleicht sein könnte bitte ich darum das auch nach erfolgreicher Reparatur bzw Lösung ein Feedback zurück kommt. Sonst ist nur euch geholfen und nicht Allen.:!:

    Bin jetzt übrigens bei den Roten und freue mich immer wenn was Grünes kommt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!