Hydraulikproblem am 820s

Bitte teilt uns eure Meinung und Gedanken mit.

Eure Meinung und Ideen.

  • ANZEIGE

    Moin Moin


    Folgendes Problem habe ich!


    Habe Gestern an meinem 820er die Hydraulikpumpe neu gemacht!


    Jetzt geht der Kraftheber wieder hoch und runter, zwar noch etwas unruhig, aber es klappt!


    Mein Problem, während die Unterlenker hoch laufen, ist alles super, oben angekommen fängt die Hydraulik Pumpe vorne sehr schwer an zu laufen, Vibriert leicht und wird lautet als Normal!

    Als wenn sie volle pulle unter Druck arbeitet.


    Was kann ich dagegen tun?


    Alle Filter, und unten das Sumpfnetz sind sauber und neu, das Öl natürlich auch!


    Über Hilfe wäre ich sehr dankbar! :thumbup::)

  • der 820 hat das offene System. Normalerweise dürfte die Pumpe nur arbeiten, wenn die Hydraulik benutzt wird. Ist die richtige Pumpe verbaut? Vom 1020 zb passt nämlich nicht, weil der schon das geschlossene System hat.

    Wenn du die Möglichkeit hast, setz mal ein Mannometer in die Leitung, ob die Pumpe wirklich druck macht oder ob es sich nur so anhört. Eventuell ist das Druckventil verklemmt und schaltet deswegen nicht ab...

  • Franky vielen Dank für deine Antwort. Ich habe jetzt an dem Druckventiel mal die Schraube mit der Kontermutter ein wenig verstellt!


    Jetzt ist die Pumpe wesentlich ruhiger.

    Der Kraftheber geht super hoch, und runter.

    Wenn der Heber ganz oben angekommen ist, hört sich das für ganz kurze Zeit so an als würdet sich Druck aufbauen, dieses Geräusch nimmt aber sofort wieder ab.

    Ich könnte mir vorstellen das das so muss!


    Gibt es hier Erfahrung?


    Die Hydraulikpume, hört man allgemein ganz ruhig arbeiten.

    Ist jetzt nach der ersten Fahrt, aus meiner sich nahezu normal.


    Sie wird auch nicht warm, habe den Schlepper mal 25 Minuten laufen lassen.


    Was meint ihr?


    Grüße Jens

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!