Hydraulikpumpe abdichten

Bitte teilt uns eure Meinung und Gedanken mit.

Eure Meinung und Ideen.

  • ANZEIGE

    Hallo Allerseits!

    Brauche nochmal eure Hilfe.


    Bei unserem 2650 haben wir zwei Undichtigkeiten an der Hydraulikpumpe (Druckbegrenzungsventil und über der Drossel) festgestellt (Allrad, Pumpe ohne Durchtrieb, ca. 9000h).


    Folgende Handlungsmöglichkeiten stehen zur Auswahl, sofern diese möglich sind:


    1) Ich lass es einfach so (sehr sehr ungerne)


    2) Ist es auch möglich nur das Druckbegrenzungsventil zu wechseln und eine Dichtung über der Drossel? Wenn Ja, muss dann die ganze Pumpe ausgebaut werden?


    3) Wenn ihr schon dabei seid: Würdet ihr direkt die ganze Pumpe ausbauen und innerlich und an der Welle neu abdichten?


    Vielen Dank vorab.

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diesen lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!