Batterie falsch geladen

  • Ich habe heute eine fast unglaubliche Geschichte gehört die eher zum 1. April oder Vorsicht Kamera gehört.

    Folgendes.: Meine Motorrad Batterie war jetzt ein Jahr an nem billigen dauer Ladegerät angeschlossen.

    Letztens wollte ich sie einbauen da das Motorrad von der Werkstatt abgeholt wurde. Da hat es aber ziemlich gefunkt als ich den minus Teil nach dem plus anschließen wollte.

    Ich dachte eigentlich an einen Kabel fraß Schäden da in letzter Zeit viel Mäuse unterwegs waren.


    Nun hat mir die Werkstatt erklärt dass durch falsches anschließen plus und minus in der Batterie vertauscht wurde. Dadurch gab es ein Kurzschluss beim Einbau und eine Diode nahm dadurch schaden.

    Hat sowas schon mal jemand erlebt oder zumindest gehört dass es sowas gibt ?

    Ich komm mir vor wie im falschen Film. Wenn da was falsch geladen wurde hätte es doch beim anschließen Feuer gegeben oder täusche ich mich da ?

    Wäre dann nicht das Ladegerät kaputt gegangen ?

    MfG Autoquad

  • Polarität umdrehen ist möglich. Wenn auch selten.

    An alle die hier Hilfe suchen:

    Wenn Ihr ein Problem habt und Mitglieder machen sich Gedanken und Anregungen was es vielleicht sein könnte bitte ich darum das auch nach erfolgreicher Reparatur bzw Lösung ein Feedback zurück kommt. Sonst ist nur euch geholfen und nicht Allen.:!:

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!