Druck auf Kühler john deere 2030

JDTT auf Tour,

geplant ist eine kleine Runde durch Deutschland, bei der ich gerne eure Schlepper vor die Linse bekommen möchte.

Das ganze soll dem Zwecke eines Foren Kalender dienen.

Alle weiteren Informationen erhaltet ihr hier:

Kalender - Einfahr Tour durch D mit dem neuen Skoda Karoq


  • Hallo


    Ich habe das Problem das das wasser ausm kühler beim john deere 2130 drück bis er halb leer ist. Die Temperatur bleibt immer im mittleren Bereich.

    Abar normal darf er aus dem Überlauf js nicht die hälfte an wasser raus drücken?

    Könnte das die Kopfdichtung sein?


    Allso ich habe kein wasser im öl und weiß Qualm tut er auch nicht.

  • Ich mache ihn voll wenn ich ihn dann laufen lasse drückt er 6 bis 7 liter wasser raus aus dem überlauf. Wenn ich den deckel auf mache drückt er da auch wasser raus. Allso abar 6 liter waser ist doch zu viel ausm überlauf. Abar zu warm wird er nicht steht immer in der mitte

  • also 6l sind ja schon fast der ganze Kühler. Und das er nicht heiss wird, liegt wahrscheinlich daran, dass das Thermostat wahrscheinlich kaputt ist...

    Der Überdruck übersteigt aber mein Wissen...ich tippe auf Laufbuchsen?

  • Hallo,

    ja,es kann die Kopfdichtung sein.

    Es kann aber auch Druck aus dem Kurbelgehäuse sein.

    Dann musst du auch an den Kopf vom Motor aber es ist halt ein anderer Fehler an der Dichtung.

    Der Temperaturanzeige würde ich nicht trauen und sie prüfen.

    Je nachdem was du an Erfahrung hast solltest du etwas unternehmen.

    So kannst du ihn keine 10 Stunden vor den Pflug einsetzen.;)

    Grüße,

    Maik

    Geht nicht gibt´s nicht, bei anderen geht´s ja auch! 8) :JD