Anschluss Frontladersteuergerät 6230

  • Hallo, ich habe vor am 6230 standard als übergangsphase ein gebrauchtes frontladersteuergerät zum Siloverteilen einzubauen. Die maschine hat LS, das steuergerät aber nicht. Meine Frage nun:

    Wo nehme ich nun die Druckversorgung für das steuergerät her? Auf dem Ls-Block nützts mir ja nichts, da hab ich ja nur standby druck.

    Aber es muss ja irgendwo nen Stopfen geben, an dem ich Permanenten Druck abnehmen kann.

    Vieleicht kann mir ja jemand helfen.

    Danke schon mal!


    Gruß Andi

  • Hallo,

    ich denke mal das wird so denke ich nicht einfach möglich sein.

    LoadSensing funktioniert ja wie der Name bereits sagt Last abhängig.

    Die Pumpe dürfte demnach also nur Druck Fördern wenn auch eine Last anliegt.

    Da hier aber die Steuerleitung fehlt dürfte das schwer werden.


    Ich würde den Spaß einfach an ein vorhandenes DW Steuergerät Klemmen und Druck drauf geben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Peter


    Tot geglaubte leben länger.

  • Ja das wäre bei einer Axialkolbenpumpe der fall, es ist aber eine Zahnradpumpe verbaut, die eigentlich ständig fördert. Aber danke für die Antwort, ich werde heute in der werkstaat mal etwas messen und tüfteln.

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!