John Deere 5055e Kaufberatung: ist die Kupplung fällig?

Den JD-Technik-Treff immer dabei dank der Handy APP WSC-Connect.

Weitere Informationen findest du hier:

WSC-Connect Handy APP

  • wenn du doch alles anzweifelst, glaube ich nicht, dass du mit dem Schlepper glücklich wirst. Es gibt beim Gebrauchtkauf keine 100% Sicherheit. Niemand kann dafür bürgen, dass er nicht nächste Woche auseinander fliegt.

    Ich habe mir schon einige Gebrauchte angesehen und auch gekauft. Wenn mir eine Maschine nicht gefällt oder ich zweifle- dann Finger weg! Also wenn du zweifelst such weiter!

  • Den Traktor an sich zweifle ich nicht an. Es soll ein Hofschlepper werden. Da stören mich 30kmh nicht.


    Das Problem an der ganzen Sache ist nur dass ich eigentlich einen deutlich älteren deutlich günstigeren Schlepper kaufen wollte. Für diesen reicht das Budget nicht aus.

    Allerdings habe ich alte Schlepper mit ständigen Reparaturen satt. Vielleicht sollte ich dann doch etwas tiefer in die Tasche greifen und dafür erstmal Ruhe haben...

  • Den Traktor an sich zweifle ich nicht an. Es soll ein Hofschlepper werden. Da stören mich 30kmh nicht.


    Das Problem an der ganzen Sache ist nur dass ich eigentlich einen deutlich älteren deutlich günstigeren Schlepper kaufen wollte. Für diesen reicht das Budget nicht aus.

    Allerdings habe ich alte Schlepper mit ständigen Reparaturen satt. Vielleicht sollte ich dann doch etwas tiefer in die Tasche greifen und dafür erstmal Ruhe haben...

    Musst nicht meinen das du keine Reparaturen hast.

  • wo gearbeitet wird, fallen Späne....

    Ich wirtschafte auch im Nebenerwerb und leiste mir den Luxus eines neu gekauften 150 ps Schleppers, nachdem die beiden gebraucht gekauften Vorgänger ne Menge Ärger verursacht haben.

    Mein 2250 war auch neu- und mittlerweile bald 27 Jahre auf dem Betrieb. Dann hab ich seit 16 Monaten noch nen 2030 von 1977 als Spitzenbrecher.

    Was sich für dich rechnet, musst du selbst wissen - wenn du einen alten bar kaufst, ist das natürlich das einfachste. Wenn du aber sowieso schon über ein teureres Fahrzeug nachdenkst, dass du wohl finanzieren müsstest, wäre der Sprung zum neuen ja auch nicht mehr so weit.

    Bei mir war die neue Lagermaschine sogar billiger, als der gute gebrauchte inklusive meiner Ausstattungswünsche...

    Deine Entscheidung!