JDL 300 rauch aus Motorlüftung

Den JD-Technik-Treff immer dabei dank der Handy APP WSC-Connect.

Weitere Informationen findest du hier:

WSC-Connect Handy APP

  • Hi Zusammen,


    Ich hab mir jetzt vor kurzem ein JDL 300 gekauft er hat folgendes Problem....


    Er springt super an also Lanz 300 typisch lange vorglühen aber dann kommt er gleich Durchzug passt auch also kein Leistungsverlust spürbar aber er raucht aus der Motorentlüftung dort ist auch Druck spürbar wenn man die Entlüftung mit dem Finger zu hält könnte das sein das meine Kolbenringe verschlissen sind für Tipps und Lösung bedanke ich mich schonmal


    89C1F6B0-851F-4F8E-92C1-14D4EF99E83C.jpeg57DDB1FA-807B-4143-893F-6F1D43AFC5BB.jpeg

  • Ja er bläst vorbei. Deswegen musst du auch solange vorglühen.

    Lösung nicht ganz so einfach weil das mit neuen Kolbenringen nur eine Notlösung wär.

    An alle die hier Hilfe suchen:

    Wenn Ihr ein Problem habt und Mitglieder machen sich Gedanken und Anregungen was es vielleicht sein könnte bitte ich darum das auch nach erfolgreicher Reparatur bzw Lösung ein Feedback zurück kommt. Sonst ist nur euch geholfen und nicht Allen.:!:

  • Entweder Kolben Büchsen neu oder du suchst die nen anderen Schlepper.

    Ich meine aber das es nicht mehr alle Maße der Büchsen gibt. Weiß ich aber nicht genau.

    Be i den Typen gabs auch probleme mit wasser in Öl. Bedingt durch Lochfraß in den Büchsen. Manchmal war auch die Dichtfläche der Büchsen im Block betroffen.

    Google mal was dich die Büchsen kosten würden. Ansonsten wenn du nur zum Spaß fährst tuns vielleicht auch die Kolbenringe.

    An alle die hier Hilfe suchen:

    Wenn Ihr ein Problem habt und Mitglieder machen sich Gedanken und Anregungen was es vielleicht sein könnte bitte ich darum das auch nach erfolgreicher Reparatur bzw Lösung ein Feedback zurück kommt. Sonst ist nur euch geholfen und nicht Allen.:!:

  • Alles klar danke dir mal ja ich mach schon bisschen was mit dem Schlepper aber ist mehr Hobby wie Arbeit des Problem bei dem Modell ist leider das es fast keine Teile mehr gibt wie ich das bis jetzt mitbekommen habe aber schau aufjedenfall mal was ich finde und in welchem preislichen Rahmen ich mich da befinde

  • Die 00-serie muss man 1 bis 2 min vorglühen, völlig normal. Der Rauch aus der Motorentlüftung ist auch normal bei dem Alter, wenn er gut anspringt und gut zieht tu dir den Gefallen und unternimm nichts.

    Manchmal macht man es nicht besser.

  • der ist bald 60 Jahre alt! Wie sagt man so schön:"Wenn du so alt bist, bist du auch nicht mehr ganz dicht!"

    Wenn er läuft, stör dich nicht an solchen Kleinigkeiten.

    Allerdings würde ich dir je nach Einsatzspektrum dazu raten, dich nach etwas jüngerem umzusehen, bevor mal etwas kaputt geht. Ersatzteile sind wirklich schwer zu beschaffen. Auch für die 10er und mitunter auch für die 20er. Also am besten ab den 30ern suchen...

  • "Manchmal macht man es nicht besser."


    Bei den Erfahrungen die hier Manche haben bestimmt.

    An alle die hier Hilfe suchen:

    Wenn Ihr ein Problem habt und Mitglieder machen sich Gedanken und Anregungen was es vielleicht sein könnte bitte ich darum das auch nach erfolgreicher Reparatur bzw Lösung ein Feedback zurück kommt. Sonst ist nur euch geholfen und nicht Allen.:!:

  • Erstmal danke für die super antworten...


    Ja stimmt schon das er bald 60 Jahre auf dem Buckel hat ich nehm ihn zum Holz fahren und mähen kreiseln und ab und zu für Ausfahrten auf treffen für mehr wird er eigentlich nicht verwendet aber leider nicht nur ein bisschen rauchen ist schon relativ stark als ich neulich den spaltet hinten dran hatte bin ich fast erstickt aber Öl verliert er keins hab jetzt mal nen Öl Wechsel gemacht hab auch den Eindruck das es etwas besser geworden ist muss ihn aber nochmal richtig heiß fahren und werde denk ich noch mal nen Öl Wechsel machen und dann auch noch den Öl Filter tauschen aber wie gesagt relativ lang Vorglühen aber die Zeit muss man sich einfach nehmen hab ich eigentlich nich als Problem gesehen und anspringen tut er relativ gut lass ihn auch relativ hochdrehen sprich lass den standgashebel bis er war ist relativ hoch weil, mir ein Bekannter gesagt hat die alten JDL brauchen das um den Schmierfilm in den Kolben herzustellen bis er warm ist wär auch noch so ne frage ob das stimmt

  • "lass ihn auch relativ hochdrehen sprich lass den standgashebel bis er war ist relativ hoch weil, mir ein Bekannter gesagt hat die alten JDL brauchen das um den Schmierfilm in den Kolben herzustellen bis er warm ist wär auch noch so ne frage ob das stimmt"


    OMG=O


    Nach dem Starten nicht eher gas geben bis der Öldruck richtig da ist.

    Normalerweise ca 5 Sekunden.

    Bei dem Motoröl würde ich nicht unter 15w40 gehen Je dicker umso besser und nu ja keine synthetik öle.

    An alle die hier Hilfe suchen:

    Wenn Ihr ein Problem habt und Mitglieder machen sich Gedanken und Anregungen was es vielleicht sein könnte bitte ich darum das auch nach erfolgreicher Reparatur bzw Lösung ein Feedback zurück kommt. Sonst ist nur euch geholfen und nicht Allen.:!:

  • Dann noch ein hallo in der Treckerwelt und hier im John Deere Technik Treff!:)

    Soooo viel kannst du bei so einem Schlepper nicht verkehrt machen.

    Wenn man mit Vernunft und Sachverstand an die Sachen dran geht kann man einiges selber machen und Geld sparen.

    Deine Motorgeschichte hört sich an als wenn er halt aufgebraucht ist.

    Bei dem Alter ist das nun mal so.

    Wieviel Aufwand du da dann reinstecken wllst musst du dir überlegen.

    Wenn er irgendetwas besonderes hat lohnt es sich ja vielleicht auch.

    Ich hatte mal einen mit gefederter Vorderachse , Mähbalken , Frontlader und Verdeck.

    Heute weiß ich das das nicht so oft war.

    Viel spaß auf jeden fall mit deinem. :)

    Viele Grüße,

    Maik

    Geht nicht gibt´s nicht, bei anderen geht´s ja auch! 8) :JD

  • Unser John Deere Lanz 300 bj. 63 qualmt schon seit 20 Jahren und läuft noch immer ohne Probleme und macht alles was er soll. Wir haben ihn vor 40 Jahren von einem holz rücker gekauft. Solange er genug zeit zum vorglühen hat und genug Diesel und öl bekommt ist der nicht tot zu krigen. Wir haben ihn dieses Jahr in Rente geschickt.

    er wurde von einem 5058e abgelöst der 300 macht nur noch leichte arbeiten an der Bandsäge und am Rodler und zu Sontags aus Fahrten. Das Problem ist wenn was Kaput geht sind die teile gleich richtig teuer weil man das meiste nachbauen lassen muss.

    :)8-)

  • Vielen Dank für die vielen Antworten und die nette Begrüßung ich denke ich lass das jetzt mal so für das was ich ihn brauche macht er alles muss ihn noch richtig warm fahren dann mach ich nochmal nen Öl Wechsel und Tausch dann auch den Filter gleich mit mal sehen ob Veränderungen spürbar sind

  • Also bei mir käm kein SynthetikÖl in die Karre

    An alle die hier Hilfe suchen:

    Wenn Ihr ein Problem habt und Mitglieder machen sich Gedanken und Anregungen was es vielleicht sein könnte bitte ich darum das auch nach erfolgreicher Reparatur bzw Lösung ein Feedback zurück kommt. Sonst ist nur euch geholfen und nicht Allen.:!: