jd 5058e hydraulik" singt"

Den JD-Technik-Treff immer dabei dank der Handy APP WSC-Connect.

Weitere Informationen findest du hier:

WSC-Connect Handy APP

  • hallo freunde! bei meinen jd 5058e " singt" die hydraulick ab und zu. steuergeräte sind auf neutral, beim allrad zuschalten ändert sich auch nichts. beim zapfewelle einschalten wird kurz leise. nur beim powershuttle einschalten und wegfahren hörts dann auf! wenn ich dann stehen bleibe;dann kann es sein das es wieder anfängt! es gibt tage da hört man gar nichts! was kann das sein???

  • Hallo,

    ist das ein relativ neuer Schlepper?

    Sind da Nachrüstungen rein gekommen?

    Das kann manchmal eine Leitung sein die irgendwo vibriert und das dann überträgt über das ganze Fahrzeug.

    Vielleicht mal den Händler fragen ob sie das schon mal hatten.

    Sonst vielleicht Anti Rutsch Matten irgendwo wo es eng ist und Leitungen aneinander kommen zwischen machen und Probe fahren ob sich was ändert.

    Viel Erfolg beim suchen und finden. :)

    Grüße,

    Maik

  • vielen dank erstmals! habe einen hauer- frontlader. werkstatt weiss bescheid, aber gerade wo der traktor in der werkstatt gestanden ist , trat das geräusch nicht mehr auf! erstes service wurde gemacht! leider habn sie den hydraulick-getriebefilter vergessen zu tauschen, so wie es laut wartungsplan vorgessen wäre! hat es mit dem filter was zu tun??

  • ja es wurde ein orginal hauer joystick verbaut( von der fachwerkstätte ). hab grad mal gute 150h drauf. bei 100h pflichtservice gemacht, nur wie schon erwähnt, wurde der getriebe-hydraulickfilter vergessen. erstmals hörte ich das geräusch so um die 70h!

  • Hallo,

    also erfahrungsgemäß sind nach den ersten 100h die Filter nie so zu das daher Zuwenig Öl Transportiert wird. der Tausch ist doch eigentlich mehr eine Sicherheit das evtl. Ablagerungen von Abrieb nicht versehentlich die Anlage beschädigen.

    Sollte der dadurch so verstopft sein, würde ich mir eher andere Gedanken machen.


    Das Singen kann erstmal viele Gründe haben, Luft ist denke ich am Wahrscheinlichsten. Suchen würde ich an hydraulische Nachrüstungen wie z.B. den Lader. Evtl. was Falsch Angeschlossen.


    Ist der für das geschlossene System von John Deere geeignet?

    Der 5058 hat ein offenes Hydrauliksystem.

    https://www.deere.de/de/magazi…ation.html?id=334ea329#18

  • erstmals vielen lieben dank für die schnellen ratschläge, werde den filter tauschen lassen und kontrollieren lassen ob nicht luft, bzw falsch angeschlossen wurde! dann sollten sie auch nochmal nachschauen wegen kühlerflüssigkeit! da trotz nachfüllen der stand nach kürzenster zeit wieder unter min ist! auf undichtheit wurde schon kontroliert! wurde nichts gefunden! mir kommt es komisch vor! temperaturanzeige ist normal

  • Hallo Brand-Bauer!

    Bist Du aus Österreich, weil Du einen Hauer-Lader drauf hast?

    Ich bin am überlegen, einen 5075E als Ersatz für meinen Steyr 975 zu kaufen - aber anscheinend ist diese indische Baureihe eher eine Problemmaschine.

    Als ich unseren Verkäufer gefragt hatte, meinte er, ich hab einen verkauft, da hats in der ersten Woche schon vom Amaturenbrett herausgeraucht - so ein Klumpert verkauft er mir nicht.

    Das ist halt schon ewig das Problem, das JD im Bereich kleine Grünland- und Pflegetraktoren nix gscheites hat.

    LG Meki

  • Hallo,

    aber anscheinend ist diese indische Baureihe eher eine Problemmaschine.

    das ganze kann ich so nicht unterschreiben, wenn ich mir ansehe wie viele im 5E Thema zufrieden sind mit Ihrem kleinen würde ich nicht Pauschal von Problemmaschinen sprechen.

    Als ich unseren Verkäufer gefragt hatte, meinte er, ich hab einen verkauft, da hats in der ersten Woche schon vom Amaturenbrett herausgeraucht - so ein Klumpert verkauft er mir nicht.

    Einer ist noch lang keine Referenz, als damals die 6X30 raus gekommen sind, hatte unser Händler 5 Stück vom Typ 6830 Premium die einfach nicht liefen und dauernd zu wenig Leistung hatten. Die Kisten laufen inzwischen immer noch nicht Ordentlich wenn man dem Mechanikern glauben darf. Dagegen liefen alle anderen aus der Serie eigentlich zuverlässig.


    Unser 6170R war in dem ersten Jahr auch öfters mal in der Werkstatt wegen diversen Defekten, trotzdem ist er inzwischen eine Zuverlässige Robuste Maschine mit inzwischen 4000h drauf. Der 6155R war hingegen noch kein mal beim Händler mit 1200h.


    Wie gesagt, ich würde nicht von einem der stress macht gleich die ganze Serie verteufeln, es gibt genügend Leute die sehr zufrieden mit sind.


    Das ist halt schon ewig das Problem, das JD im Bereich kleine Grünland- und Pflegetraktoren nix gscheites hat.

    Auch das kann man so nicht sagen, John Deere bietet im Bereich 60 - 100 PS eine Vielzahl an Maschinen in unterschiedlichen Preisklassen an. Jeder kriegt das was er bereit ist zu bezahlen und die meisten Käufer sind idr. auch recht zufrieden.

  • hy meki! ja ich bin von österreich und ich hoffe nicht das es ein problemtraktor ist! es sind die hydraulickgeräusche die mich ein bisschen verunsichern! sie sind ja nicht dauernt ( darum ist es ein wenig schwierig) und das mit dem kühlmittelstand wird sich ja auch noch klären( er bleibt dann halt 2-3cm unter cold min)! sonst ist es ein erstaunlich wendiger traktor mit einer grosszügigen ( auch mit erwachsenen beifahrer) leisen und gut übersichtlicher kabine! einen kipper mit gut 12 m3 packt er souverän bergauf und bergab! powershuttle ohne rucken, ist eine feine sache! leider recht durstig ist er schon!! einsatz: mähen, kreiseln, schwaden, ballen liefern sowie hackgut! einsatz mit der 5.5t seilwinde, transport arbeiten, schneeräumen... hoffe schon das es ein robuster und zuverlassiger knecht sein wird.

  • Also ich bin jetzt 40 und in dieser Zeit hatten wir immer mindestens 2 Hirsche auf dem Hof. Wir fahren insgesamt schon seit Mitte der 60er Jahre John Deere und in all diesen Jahren hatten wir laut Aussage meines Vaters nur 2 durstige Hirsche- ein gebraucht gekaufter 2650, an dem der Vorbesitzer an der Pumpe das letzte bisschen leistung herausgekitzelt hat (140 PS an der Zapfwelle!!!) und der 2250, den ich immer noch habe- auch "gut"eingestellt mit ca 70PS an der Zapfwelle anstatt 50PS original...

  • Hallo Brand-Bauer!

    Wo hast Du den 5058 gekauft - bei einem freien Lagerhaus oder einem TechnikCenter der RWA? Oder bist Du aus den westlichen Bundesländern, da gibt es auch private JD Händler?

    Vielleicht finde ich irgendwo mal einen Vorführer 5075e zum probieren. Fa. Binder in Salzburg hätte einen - aber das ist am anderen Ende von Ö. - Ich bin am nördlichsten Punkt.

    Ich wünsch Dir viel Freude mit dem kleinen Hirsch - und das er so problemlos läuft wie meine 5 Hirschen.

    LG Meki

  • hi meki! vielen lieben dank! ich komme von tirol und habe meinen 5e vom lagerhaus! hatte mir steyr 65 kompakt s , nh t4 powerstar 65, case farmal a 65 und same dorado 80 classic anbieten lassen ! so ungefähr waren alle um den gleiche dreh mit der draufzahlung des eintauschtraktors! ich muss sagen das der einführungspreis vom lagerhaus sehr gut war! der johnny war der einzige mit hy. powershuttle und hi/ low schaltung!