820 Motoröl überhitzt

Den JD-Technik-Treff immer dabei dank der Handy APP WSC-Connect.

Weitere Informationen findest du hier:

WSC-Connect Handy APP

  • Guten Abend,

    Ich habe mir vor ein Paar Wochen einen 820er zugelegt.

    Nach der zweiten Ausfahrt ca 15 km wurde sein öl so heiß, dass er es über das Entlüftungsrohr und über den ölmessstab raus drückte.


    Kühlsystem voll , baut aber keinen Druck auf.

    Und der kühler blieb handwarm.


    Meine Vermutung wasserpumpe?

    Wer erfahrung hat, bin über jede Antwort dankbar.


    Grüße

  • die Motorentlüftung kommt oben aus dem Ventildeckel, da ist nur ein Prallblech davor, kein Abscheider oder Filter.

    Zum Kühlstem, tausch das Thermostat, oder Bau es probehalber aus. Wasserpumpe wird eigentlich nur am Lager undicht, sonst unauffällig.


    Gruß Reiner

    Gruß Reiner


    John Deere 1020

    hydraulische Lenkung

    Fritzmeier FK 9101 Europa II Kabine
    Frontlader Baas Rundschwinge

  • ist das Öl schaumig? Oder riecht es nach diesel? Ist das Wasser sauber? Steck mal einen Finger in den kühler, ob da öl drin ist.

    Ich hatte auch einen 820 und ein wenig Öl kam eigentlich ständig aus der entlüftung aufgrund von Verschleiß an den ventilsitzen zb.

    Vielleicht hilft aber auch ein Ölwechsel samt Filter...

  • das öl war extrem flüssig, roch auch nach diesel. Der hat massiv über die motorentlüftung ein heißes Öl .. vermutlich diesel gemischt raus gedrückt. hat auch ne menge öl verbrannt.

    Motor dreht noch. Hab aber bange.

    Kühlmittel ist ohne öl aber der füllstand verändert sich nicht. Egal ob motor dreht oder steht.

  • dann wird das kühlsystem in Ordnung sein.

    Wird das motoröl mehr? Und braucht der 820 viel diesel? Qualmt er? Hat er Leistung?

    Wurde die Einspritzpumpe überholt oder sogar getauscht?


    Bei meinem hat der Vorbesitzer die Pumpe überholt und beim Einbau einen Fehler gemacht, sodass der einspritzzeitpunkt nicht stimmte. Dadurch lief diesel unverbrannt ins kurbelgehäuse und ich hatte ähnliche Probleme.


    Zur Einstellung und zum Einbau kann ecoflight dir dann bestimmt helfen, wenn meine Vermutung zutrifft.

  • hab gerade das Motoröl abgelassen ... ca 10 bis 15 liter öl dieselgemisch.

    Also öl wird mehr .... er quamlt, leistung hatte er bis dahin.


    Pumpe sieht nach original aus eine kleine bosch.

    Hätte ja auch bilder vom problem gezeig aber bekomme hier keine hochgeladen.

  • Habe gerade an der Membranpumpe den pumphebel betätigt und keinen Widerstand gespürt . ist das auch nochmal? kann die eeventuell schuld am übermäßigen Dieseldurst sein ? das sich dann im Motoröl wiederfindet?

    Grüße aus Brandenburg

    Und danke für die viele sachliche Unterstützung.

  • das der Hebel der Förderpumpe durch geht kann normal sein, je nachdem wie der Motor gerade steht. Dreh den Motor etwas weiter, dann sollte es gehen.

    Die Ölvermehrung kann auch verschiedene Ursachen haben.

    1. Membrane der Förderpumpe undicht, gerissen, damit würde ich anfangen.

    2. Der Wellendichtring der Einspritzpumpe undicht.

    3. Unverbrannter Diesel läuft am Kolben vorbei, dann dürfte er weniger Leistung haben.


    Ich würde die Förderpumpe kontrollieren oder direkt tauschen ( ca. 50€-70€) , Ölwechsel mit Filter ( Mann W936/4) dann den Ölstand im Auge behalten, wenn's wieder mehr wird muss die ESP raus.


    Ein Bekannter hat sich so einen Fresser am Pleullager eingehandelt weil es den Wedi der ESP rausgedrückt hat, also der Sache auf den Grund gehen.


    Gruß Reiner

    Gruß Reiner


    John Deere 1020

    hydraulische Lenkung

    Fritzmeier FK 9101 Europa II Kabine
    Frontlader Baas Rundschwinge

  • Die Förderpumpe hat an meinem 820 sowie 1120

    auch für "wundersame" Ölvermehrung in der Wanne

    gesorgt.

    Geht halt mal kaputt, diese Traktoren feiern meist schon

    ihren 50. Geburtstag.

    Ich habe auch Pumpen aus dem Zubehör- Handel verbaut.

    Der JD- Händler will für einen Reparatursatz dieser Pumpe

    deutlich mehr Geld, als die neue "fremde" einbaufertig kostet...

  • Also die Kraftstoffpumpe ist gewechselt.

    Neuer Ölfilter, neues Öl drauf und los... ca 2 km und die Leistung wurde geringer. Und nun Sifft er ... Zylinder.

    Also werde ich wohl die Einspritzpumpe einschicken müssen ?

  • Guten Tag

    Also das öl wird mehr ... im kurbelgehäuse. Riecht nach Diesel.

    Er räuchert aus der motorentlüftung. Und zur ersten einspritzdüse schein es wohl undicht zu sein. Denn auf dem ersten zylinder steht eine dieselpfütze ... das ist das was runter läuft ...

    ESP RAUS ?

  • wenn's nach so kurzer Zeit wieder mehr wird, Tip ich auf die ESP.

    Woher kommt der Diesel an der Düse? Rücklaufleitung oder Druckleitung?


    Im Zweifel die Düsen auch gleich abdrücken lassen.


    Gruß Reiner

    Gruß Reiner


    John Deere 1020

    hydraulische Lenkung

    Fritzmeier FK 9101 Europa II Kabine
    Frontlader Baas Rundschwinge

  • ja, hab vor die ESP samt Leitungen und Düsen zu wechseln. Um lange Zeit ruhe zu haben. Kennt jemand Anbieter... die alles anbieten zu vernünftigen Preisen. Bin bei der Suche nach john Deere Einspritzpumpen nicht wirklich weiter gekommen. Überlege sie über Arbeit einschicken zu lassen...