2120 LS verliert ÖL am Unterlenker

JDTT auf Tour,

geplant ist eine kleine Runde durch Deutschland, bei der ich gerne eure Schlepper vor die Linse bekommen möchte.

Das ganze soll dem Zwecke eines Foren Kalender dienen.

Alle weiteren Informationen erhaltet ihr hier:

Kalender - Einfahr Tour durch D mit dem neuen Skoda Karoq


  • Hallo Liebe John deere Freunde,


    Ich hab mich neu im Forum hier angemeldet, wegen ein paar Fragen. Also vorab Wir haben einen John deere 2120 LS zuhause und einen 6200. Da der @@@626b6503-600d-45d9-8e3b-388d6b207a74@@@ aber funktioniert lassen wir den mal aus dem Spiel. Ich habe leider keine Bedienungsanleitung zuhause und weiß eher nicht viel über den Schlepper. Das Bj. ist 1969. Um jetzt endlich zur Sache zu kommen, Bei unserem Johny rinnt es leider links und rechts unten am Unterlenker sprich am Getriebe. Da es links etwas stärker ist und rechts so gut wie gar nicht, wollte ich wissen ob das sehr schlimm ist oder ob das leicht zu reparieren ist? Also dass das Getriebeöl raus muss ist mir irgendwie ja klar das ist sowieso schon überfällig, aber weiter weiß ich jetzt nicht ob man Spezialwerkzeug braucht oder so etwas? keine Ahnung. Als nächstes gibt es wie beim 6200 oder generell moder neren John deere Schleppern auch so einen Getriebeöl Filter ? Und wo sind die Ansaug siebe bei dem Traktor? Der Schlepper soll eben demnächst wieder richtig in Betrieb genommen werden also das heißt er soll wieder mehr hergenommen werden unter anderem im Holz mit Seilwinde. Ich würde mich über einige Antworten freuen.


    Gruß: Paul

  • Hallo,

    Kommt das Öl unten an der Unterlenkerwelle raus oder an einer anderen stelle und da ist es nur voll?


    https://jdparts.deere.com/serv…ed&country=DE&language=29

    Hier findest du zumindest mal Sprengzeichnungen und Ersatzteillisten damit dir alles etwas besser vorstellen kannst.


    Zum 6200 schau mal hier:

    http://www.deere.de/de_DE/docs…eries_de.pdf?locale=de_DE

  • Hallo,

    Ich danke dir für die Antwort. Also am 6200 fehlt momentan nix den hab ich nur mal erwähnt fals ich damit ein Problem hab und dann weiß jeder gleich dass ich den hab. Trotzdem danke für die Liste. Also am 2120 kommt es soweit ich das sehe aus der Welle wo der Unterlenker dran is sprich wo eben die Welle ins Getriebe geht. Hab heute mal geschaut aber konnte jetzz nichts sehen wo die Ansaugsiebe drin sind. Wenn das jemand weiß wäre ich dankbar.


    Gruß: Paul

  • Zitat

    Für die Unterleker Welle gibt es 2 O Ringe die du wechseln must.Wenn die Welle zu weit eingelaufen ist läuft Trotzdem Öl heraus und du Must dann leider eine neue Welle kaufen .


    Am Traktor ist auf der Rechten Seite hinter dem Hinterrad ist eine Hydraulik Leitung die geht bei mir ans Steuergerät,dort ist das Ansaug Sieb drin? Dann gibt es noch einen Hydraulik Filter rechts unten am Hinterrad.Das kannst du alles unter folgenden link nach schauen. http://t.jdpc.deere.com/jdpc/s…odel&model=2120#mw_search

    Dateien

    • IMG_0740.GIF

      (13,46 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von hk890 ()

  • 20191005_145101_1.jpgHallo,

    entschuldigt mich dass ich nicht mehr geantwortet habe. Ich habe bis Heute das Ganze nach hinten geschoben, aber will es jetzt endlich dicht haben. Ich hab den Unterlenker abgenommen aber keinen O ring entdeckt. Die Welle ist nicht eingelaufen. Kann mir jemand sagen wie das abdichten soll und wo. Weil in der Explosionszeichnung habe ich nichts erkannt. Dieses Scheibschen was man sieht ist eingelaufen aber sonst nichts auser es gehört so dass es eine kleine Vertiefung hat. Muss die etwa noch ab?

  • Söhnchen,

    der Dichtring ist in der Buchse drin und du solltest die schon da haben.

    Dann die Welle jeweils zu einer Seite soweit ziehen bis der Ring sichtbar wird und neuer rein.

    Öl muss raus bzw es kommt sowieso raus wenn du die Welle verschiebst.

    An alle die hier Hilfe suchen:

    Wenn Ihr ein Problem habt und Mitglieder machen sich Gedanken und Anregungen was es vielleicht sein könnte bitte ich darum das auch nach erfolgreicher Reparatur bzw Lösung ein Feedback zurück kommt. Sonst ist nur euch geholfen und nicht Allen.:!:

  • Beitrag von John Deere 2020 Fahrer ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().